Verletzungsverfahren

Verletzungsverfahren dienen der Durchsetzung von Schutzrechten, insbesondere von Ansprüchen auf Unterlassung und Schadensersatz. Bei einem Patent ist zu prüfen, ob ein Produkt oder der Standard eines standardkonformen Produktes in den Schutzbereich des Patentes fällt. Dies erfordert ein Höchstmaß an technischem Sachverstand. Bei Patenten, die eine marktbeherrschende Stellung verschaffen könnten, beispielsweise bei standardessentiellen Patenten, müssen außerdem schon im Vorfeld einer Verletzungsklage von beiden Parteien die FRAND-Regeln eingehalten werden. Weitere Komplikationen ergeben sich, wenn Verletzungsverfahren aus mehreren Schutzrechten oder in mehreren Ländern aufeinander abgestimmt werden sollen.

Wir sind erfahren in all diesen Aspekten. Als Patentinhaber oder potentieller Patentverletzer beraten wir Sie zum außergerichtlichen Vorgehen. Vor Gericht arbeiten wir Ihre Position technisch umfassend heraus. Für nichttechnische Aspekte arbeiten wir mit den hierfür besten Rechtsanwälten zusammen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie einer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen