Industrie 4.0

Industrielle Systeme – wie Stromnetze, Produktionsanlagen oder logistische Dienstleistungen – sollen durch Integration von Informationstechnik noch leistungsfähiger werden. Viele Systemteile sollen möglichste intelligent Informationen austauschen. Dadurch sollen z.B. autonom und dezentral Lasten geregelt, Wartungsaufgaben erledigt oder Verkehr organisiert werden. Zur Umsetzung könnte die “Industrie 4.0” auf Lösungen der fünften Mobilfunkgeneration, 5G, zurückgreifen. Die dadurch bereitgestellten Basistechnologien, wie URLLC, könnten jedoch weitere Anpassungen erfordern. Zum Beispiel um maximale Latenzzeiten mit einer vorgegebenen Fehlerrate nicht zu überschreiten oder hochgenaue Synchronisation von Uhren verschiedener Systemteile zu ermöglichen.

Unsere Anwälte verfügen über breites technisches Wissen und sind methodisch versiert, um Ihre Erfindungen technisch vollständig zu verstehen. Eine Grundvoraussetzung für Ausarbeitung einer Patentanmeldung oder Erteilung und Durchsetzung eines Patentes.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie einer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen